logo PG Johannes Nepomuk

Mit einer Segensfeier begann für die Kinder der Kindertagesstätte Sonnenschein nach der Coronazeit eine neue, andere, hoffentlich gesunde und frohe gemeinsame Zeit! Gemeindereferentin Gabi Spahn-Sauer erinnerte die Kinder in ihren Worten an diese traurige Zeit. „Ihr durftet eure Großeltern und Freunde nicht besuchen oder konntet nicht auf dem Spielplatz mit anderen Kindern spielen.“ Gut, dass diese Zeit erstmal vorbei ist. Gabi Spahn-Sauer schenkte jeder Gruppe einen Herzluftballon. Er möge ein Symbol für Leichtigkeit und Achtsamkeit sein.

Leichtigkeit spüren

Ja das wäre toll, den Mut haben wie beim Fallschirm springen bei allen Vorsichtsmaßnahmen ein Wagnis eingehen, sich etwas trauen, Neues zutrauen, sogar loslassen

All das gehört dazu - aber auch Vertrauen in andere und in Gott!

Das gilt nicht nur für das Fallschirmspringen!

­